main Fast alle Menschen Organisationen unterstutzten die Gewalt z.b in ägypten -
ala al-maari - arabische philosphie -  positive aspekte des zwwifels bei alla al maari und NIETZSCHE
lobte den islam für die klarheit - die beziehung zum gott des
einzelnen ist einmalig- findet man nicht im judentums/ christentum -" könnte er jetz sich irren?"
Klarheit des tötens ist noch vertreten, friedliche Islam muss noch kommen.
Ob Bbilder, Geschichte und Ursprung sind wichtig man darf sie nicht weg zertreten. Sie tragen unsere Merkmalen zu unterschied zwischen Tier und Natur
... G 20 Hamburg/ bitte lesen " dieter thomae" Zeit themen
Eine Seite voll Kritik - ehrliche echte die Wahrheit - Hier bin ich zuhause heute zutage gerade die jenigen, die kritik behaupten sie demolieren das arabische leben. Suzan Hijab

harte seite nicht für schwache nerven - oder pro - contra total - endlich wir sehen ein horizont erst des bösen - wird korrigiert - später haben wir vertikalen-
Nagi Al-ali auch einen großen nein Sager gewaltlos nur satire wurde ermordet-
moslemsbruder voller gewalt werden von menschen-rechte organistion beschützt. da sie westen gelder bekommen.

Balqis melhem poem death
mespo / holocous De kriegszeit ***** new
Freiheit, Gerechtigkeit
Otfried Höffe
Ne
Dieter thomae
asatir/ divel to mythos
dr fatima ibrahim is dead
ma al salamh

new mit liebe : suzanhijab.de

 


arab world
NIETZSCHE
WILLE

DER GUTEN MENSCH
WENN DER MENSCH FLIEGEN WÜRDE
" After the Last Sky (1986)"
edward said


why we dont know??
kalifat - tahrir
Satire
Kissinger

Freiheit wenn sie spricht
rabah aladawia*
arab world digital painting Fann Arabi -
Fatwa - egypt co
Palestine Museum
wo Perveser Zorn

Raif Badawi hat Sacharof Preis bekommen015 - freiheit für den alnimr 20 jahren alt . nicht abköpfen nicht auf dem kreuz vernageln.
https://www.youtube.com/watch?v=1I92ZLdw17s
video : Surat 97 - Kreuz Cross - Religions Reconlitaion
das hat Raif gesagt brachte ihn 30 jahren gefängnis 1000 Peitschen.

Islam Reformer - https://plus.google.com/105856554068021796039/posts/VTqn3X6Cafq - Islam kurze Sicht
es gab islam. wissenschaftler die das Thema angesprodhen- hier findet man sie.Arab World
Die Islamischen philosophen haben die Wissenschaft geforscht, weil der Glaube gehör im Mensch inneren und unbeweisbar
.

Islam Buheiri Diskussionen Schlag abtausch (Fatwa) youtube ------------------ Islam Buheire beim revidieren seine Haft das abgelehnt ist
...................yousef ziedan "Islam Wissenschftler, Cairo"


Mir wäre sehr lieb, wenn die ägyptische Aktivsten auf Isamischen Revoltution sich den Kampf angegangen. stattdessen sie haben Chaos auf die Strassen verursacht, sie zerstören Bau und Gebäuden - es war nicht nötig - jede Demo auf der Welt muss angemeldet.
Ihren Problem sie suchten Auseinandersetzungen gehaltlos ins leer mündete statt einen neue Islam Richtung zu geben, wovon die Revolution wirklich hiesse - Europa wäre heute wie die arabische Welt ohne Reformation. Reformation der Religion gibt ihn Stärke und eine wahre Verbindung an seinen Mitmenschen. Eine Kontrolierte Reformation besser als großer Chaos unbekannten.
Raif Badawi hat es richtig gemacht großer Mut, wir müssen in einer welt leben die innen und äußerem der Glaube gleichzeitig vereint, nicht innen eine Verdammung der Menschheit und äußerlich sich selbst belügen.
Findet den Islam den Weg zur Menscheit mit dem wahren Gesicht.

am 29.09 war hart aber fair - alle deutschen medien haben negativ über abdel- Samad geschrieben. Ich meine nein
Er meinte, wenn eine offenen Koran/ Islam: man muss sich offenen zu den Kriterine.
spiegel.online sagte nein er lehnt alles ab - eine Lüge der medien - alle verschöner den Islam: Verständlich warum? alle 1,5 milliarden Moslems sind nicht Radikal. es stimmt aber sie lesen schon im ersten Surah den koran, dass die menschheit ohne den Islam hat sich den Irrweg gesucht - als Heiden- Das die erste surah, dass jedes Kind im ersten schuljahr in Religion liest- experten sagen 7-8 Fehler in diesem Surah verletztung der Menschheit würde. Das Problem alle lesen und verstehen nicht was sie lesen.
ja stimmt die christen haben hinter sich - aber wir ist noch vor uns.
Schlimmer noch man missbraucht den islamisten um gegen die Russen. Das heiß Obama zögert und hat nicht vor die region zu reinigen. die Maschenerie des Kolonialismus funktioniert noch- obama betet dass in Syrien den erhoften Regime entsteht - Eine Rettung für den Ostblock Staaten mit dem islam an die Front wie in Adria kosovo - wo die leute vorher christen waren jetzt moslems geworden dank Amerika.

Wir Moslemskritiker verdanken viele Wissenschaftler - einen davon ist prof. sadik jalal al-azm (siehe Arab world)
Er schrieb in den 60er Jahren wunderbaren Buch wurde gelesen wie einen Krimi Roman: einfach Stelle Dir vor im Koran ohne teufel. Einen Zusatz Pfeffer zu unsere Kenntnissen. Wir fingen an zu denken, stelle Dir den Koran ohne Teufel - ein langes prozess die islam wissenschaftler entdeckten, dass die Religion wichtig ist mit Aber - dieses Aber ist wichtig für die Islamische Welt. denn sie leben nicht allein auf der Welt. Schwer für sie sich unterzuordnen in einer welt voller Ordnung hinzu Christen die früher genauso wild waren. Ein Kreuz für einen Moslem ist genauso wie bei Drakulla. Wir haben staatlich nicht die lern Möglichkeit zu denke. Wohl frei. neulich sollte von den Alazhar einen Schreiben an die schulkinder gegeben, was gefällt Dir nicht im Koran schreib Kurz was? Das land ob von einer Bombe getroffen wÄre. Der Einsatz ist gut aber war nicht ehrlich gemeint. die Gesellschaft noch nicht auf dem Weg, dass im koran etwas nicht stimmt.
als die neue demokratischen Regierung in altahrir entstanden. bildeten sich islamischen gruppierungen bedrohten die Bevölkerungen mit weissen Waffen durch die Strassen. Es war schlimm - darum sind millionen dem Sisi Ruf nachfolgten.
DEr Traum war vom Islam eine Revolution der Befreiungen auf allen Ebenen. nein das gegenteil ist passiert - alschariaa war auf dem Weg in ägypten die seit 1952 frei ist. wie der islam den westen immer noch dienen wie SKAVEN.

in der sendung war schnitten von flüchtlingen - es kommt noch

Never more War - Middle East be free from armed Conflict


Die letzte Islamische Eroberung in diesem Masse wie geschrieben waren die Balkan Staaten - vom Christen in die Zwang des Islams - darüber las ich mit 14 Jahren, wie herrlich war der isl. Führer die Schönsten Frauen zu erobern - oder ganze haufen als sklav. auf dem Markt zu verkaufen. mit 14 jahren war schockiert(Islam Pumser)
in Frankfurt sprach ich solche aus kosovo moslems - sie waren Christen - sie schauen mich Dumm an. sie sind die Front waffe gegen den Kommunismus - Die Pläne der Kapitalismus ist in Erfüllung - menschen werden Dirigiert wie einer Symphonie von Bach.
Ich kann mir vorstellen wenn die Völker dás wissen. werden die Regierung auf Frieden umleiten müssen.
Warum - Llimaza- Why - Warum - Llimaza- WhyWarum - Llimaza- Why
Regierungszeit von Bush USA Präsident Passierte viel - Die Serie Adria Tango erzählt über die Eroberungen Amerika über einen 2. und3. Hand.
spider slalom über Saddam Hussein/ https://www.youtube.com/watch?v=C8U3fPRwkmg
auch über saddam Hussein - "schachmatt mr president" bei Bing suzan hijab videos.
Homo ehe nein ich will nicht - https://www.youtube.com/watch?v=OyXVji8kfQk



Egypt
Nasser 1952 - Al sisi 2013
(25.jan 2011/ 30. juni 2013/ 26. juli 2013)
das militär wird falsch verstanden, erst das militär nasser brachten die neue Ideen das land von aussen zu befreien - danach die inneren. grosse errungenschaft dass das volk nicht in der lage zu tun:1. nicht bewannet 2. kann nicht sich wehern. ihn stand von anfang das militär bei, im gegensatz zu südamerika, wo das militär ein tyran ist.
Was heisst Menschenrechten, was heisst Religionen alle nicht nur die gottlichen 3, was heisst zivilen Staat, was bedeutet das Wort Freiheit?
Alscharia ist ein geistiges Wort für einen Religion? was Zivilen Gesetz heisst? .. Scharia heisst verurteilen! in Religion im 21. Jahrh.
Das Volk oder die Völker sollen Erleichterung in ihren Lebensalltag haben. Dies ist möglich, mit Religion einen Mensch zu kontrolieren als Erwachsenen und in reifen Alter? Nein . Nur in kindesalter nimmt die Religion grossen Anteil in der Erziehung und wissen. Der Glaube und die Religion ist in jedem Mensch verankert ohne bevormundung.
Man darf nicht das Volk Dummer und Dummer halten, es führt zur Katastrophe.
Das volk ist aufgestanden wehrt sich zum 1. mal im Nahen Osten.
Revolution heisst neue Reformen, grossen Veränderungen um 360 Grad jetzt und langfristig sich einstellen. das alte ist tot das neue ist die zukunft mit neuen Elan mit neuen Ideen - die alte ideen werden durch die neuen ersetzt.
Im Islam nur der Gott ist frei, er hat zu ordnen sonst niemanden. wir sind seine sklaven wir dürfen ihn nicht widersprechen.

between the cultures is a small difference wichtig die ehrlichkeit und die gerechtigkeit egal welche hauptfarbe. wir alle sind gleich
entre les cultures est une petite différence
zwischen den kulturen ist einen kleinen Unterschied
bein al-hhaddarrat yougad chilaaf saghir (in arabic)

jeder hat seine wahrheit. jeder staat- religionen haben ihren wahrheiten.
aber jetzt im zeitalter der globolasierung es entsteht neue wahrheit neben der glaube wahrheit-
al-ghazali sagte eine gesellschaft - staat soll eine ordnung befolgen sonst es gibt chaos.
weil man jede vorstellung zu einer wahrheit beweisen könnte- einen endlosen gedanken welt ist unerwünscht-

Oh du mein wille!

Oh du mein wille! Du wende aller, du meine notwendigkeit! Bewahre mich vor allen kleinen siegen!
du schickung meiner seele, die ich schicksal beisse! Du in-mir! ueber -nur! bewahre und spare mich auf zu einem
grossen schicksale!
Und deine letzte groesse, mein wille, spare dir fuer dein letztes auf- dass du unerbittlich bist in deinem siege!
Ach, wer unterlag nicht seinem siege! 30/217
Ach, wessen auge dunkelte nicht in dieser trunkenen daemmerung !
ach, wessen fuss taumelte nicht und verlernte im siege-stehen!-
- dass ich einst bereit und reif sei im grossen Mittage: bereit und reif gleich gluehendem erze,
blitzschwanger wolke und schwellendem milch-euter:-
- bereit zu mir selber und zu meinem verborgensten willen: ein bogen bruenstig nach seinem pfeile,
ein pfeil bruenstig nach seinem sterne:-
- ein stern, bereit und reif in seinem Mittage, gluehend,
- eine sonne selber und ein unerbittlicher sonnen-wille, zum vernichten bereit im siegen!
- O wille, wende aller not, du meine notwendigkeit ! spare mich auf zu einem grossen siege!-
Also sprach zarathustra

Und wenn der mensch noch fliegen lernte / <22>212
wenn die- brot umsonst haetten, wehe! Wonach wuerden die schrein! Ihr unterhalt - das ist ihre rechte unterhaltung; und sie sollen es schwer haben!
Raubtiere sind es: in ihrem "arbeiten" - da ist auch noch rauben, in ihrem "verdienen" - da ist auch noch ueberlisten! Darum sollen sie es schwer haben!
bessere raubtiere sollen sie also werden, feiner, kluegere, menschenaehnlichere: der mensch naemlich ist das beste raubteir.
Allen tieren hat der mensch schon ihre tugenden abgeraubt: das macht, von allen tieren hat es der mensch am schwersten gehabt.
Nur noch die voegel sind ueber ihm. Und wenn der mensch noch fliegen lernte, wehe! Wohinauf - wuerde seine raublust fliegen!
i

geist und freiheit f
Akkupuntur
akupuntur gab mir die möglichekeit friedlich über die arabische strasen zu reflecktieren.
aldistur die verfassung gibt die möglichkeit bei Krediten ausland ankauf in grossen stil.
da das land besitztlos ist - es wird z.b die cairo universität für 200 millionen ?? mit boden verkauft.
falls der staat nicht zinsen zahlen kann. meinen kritik an die moslems durch die glaube sie leben grosszügig.
inzwischen der durchschnitt jahres Einkommen eines Chinesen höher wie der ägypter.
die araber sind die grösste konsum menschen auf der erde. nicht eignen produkte oder landwirtschaft.
Der araber ist nicht echt heute zutage - er ist eine Kopie seine ausländischen vorstellung.
sie denken in 10 oder 100 jahren automatisch geht besser. europa brauchte 2000 jahren.
wie akupuntur mit naddeln könnte der araber sich zurückspulen - in langsamen geduld sich verändern. nicht von
der regierung erwarten - eher das volk soll das motor der staat auf gute wegen zu führen.

die arabische welt - staaten die bankrot sind - sie haben nur einen Weg- China - oder Deutschland frühmittelalter.
Die jugend mit arbeiter und bauern sollen "wehdat" gründen. essen was das land hat, keine importen. landwirt hoch erabeiten und kleine industrie aufziehen. was nasser machte war zuwenig, da das volk kennt keine Grenzen.
die Bevölkerungen muss aufgelärt - essen und leben wie bisher geht nicht. es geht erst darum dass die arabischen völker verstehen wie schlecht ihnen geht. die Regierungen verschwiegen es, solange das volk nicht weiss.


die naddeln im Rücken


Tahrir Platz gestern und heute ?
das wort Revolution? ihre Bedutung und verwirklichung im arabischen Raum= 000000,00

Unsere Problemen heute nach 2011 ägypt. Revolution
Pervese moslems zwischen den himmel und Sartre - tiefe glaube und jetzt erleben.
Wenn man die arabischen strasse diagnostiert - die araber sind lebe menschen, die gern dauernd was erleben wollen.
darum China weg für sie unmöglich, Verzichten können sie nicht lange. Darum werden sie nie ankommen.
sie konsumieren eine welt die nicht ihren. sie konsumieren den westen.

Ausfälle beim dostor wahl in cairo
die richter brauche 2 stunden zum Gebet Zeit sie dürfen nicht gestört.
den Grund kennt nur wer ihnen zum beten schickt
.
muss man beten an so einen Tag???

______________ich bin entäuscht von 6. April sie bewiess das gegenteil.
es gibt noch keinen Ideen, die eine Revolution trägt, das 40 millionen am Hnger und 15 millionen infiziert 40% können nicht lesen und schreiben hier liegt die revolution etwas zu verändern _________

edward said : kritik und selbstkritik
Neuübersetzung Edward W. Saids "Orientalismus" erschien vor mehr als dreißig Jahren - und liest sich noch immer aktuell.
Auf Deutsch ließ sich "Orientalismus" lange Zeit nur in Bibliotheken nachlesen - hatte man die alte, vergriffene Ausgabe nicht selbst im Regal stehen. Nun liegt das Buch, das seinen Autor 1978 mit einem Schlag berühmt machte, in neuer Übersetzung vor. Der S. Fischer Verlag schob sie an, um die Lücke zu schließen. Dass es sie viele Jahre geben konnte, überrascht dann doch: Der meinungsstarke, detailreiche Klassiker setzte eine Zäsur. Er löste wichtige Debatten in den Kulturwissenschaften, der Politologie und auch der Orientalistik aus. Dort vor allem, besonders in der angelsächsischen Forschung, fühlte man sich getroffen, ja ertappt. Von den kritischen Diskussionen in der arabischen Welt, die Said mit "Orientalismus" als einer der ersten in den Westen transportierte, hatte man nichts gewusst.

Said hielt der Wissenschaft den Spiegel vor. Er tat dies mit anhaltender Wirkung. Dies zeigt sich besonders in den Islamwissenschaften: Bis heute gibt es kaum eine Selbstreflexion des Fachs ohne ihn. Das gilt auch für Deutschland, wo man sich zunächst gar nicht angesprochen fühlte, weil sich Said, der kein Deutsch sprach, ausdrücklich nicht auf die stark philologisch ausgerichtete Orientalistik hierzulande bezog. Es sei ein "Segen", stellt der Islamwissenschaftler Ludwig Ammann rückblickend fest, "dass uns seit Saids Fundamentalkritik essentialistische Aussagen über ,Die Muslime" und ,den Islam" nicht mehr wie selbstverständlich über die Lippen gehen". Die Annäherung an den Forschungsgegenstand hat sich weithin gewandelt. Maurus Reinkowski, Professor für Islamwissenschaften in Freiburg, spricht von einer "produktiven Verunsicherung", die Said ausgelöst habe: Die Forschung sei sich ihrer eigenen Perspektive bewusst, sie wolle kein Monopol reklamieren, sondern akzeptiere die Existenz unterschiedlicher Sichtweisen. Das hält er für eine entscheidende, vor allem positive Veränderung.
http://www.palaestina.org/sonstiges/aktuell.php?ID=869
Stuttgarter Zeitung; 15. Januar 2010
Ein Beitrag von Sibylle Thelen.

I have naddeln as dream

I have a dream- der arabische traum -
Ich hatte einen blackout - ich sah tv - einen augenblick ich sah was ganz anderes-
Ich hatte die erleuchtung gesehen- dass "colen paul"
us former foreign minister / letzte us aussenminister mit den araber sprach- er würde ihnen helfen - endlich aus dem
schlamassen , die araber zu befreien-

hintergrund- ich bin begeisterte amerik. Filmen der freiheit - kritik - durchbruch- gerechtigkeit-
die heute abhanden kam-
bisher kam keinen auf der idee für den araber solchen filmen zu machen- schade-
so bleibt die arabische welt in contra filmen, die kontra produktiv sind/ nicht hilfreich für alle-
da die 3. welt ist immer noch rückständig ist- wird die filmen nicht verstehen-
denn die 1. bedingung nicht nur zu verstehen sonder die durchführungen wie die gesellschaft die
standpunkten erkennt und sie in praxis umsetzt-
bisher hatte die arabische welt schlechte erfahrung der letzte war lorenz von arabien -
entlarvt als falscher araber

suzan hijab 15. mai . 2008

Our place on this world - why we dont know? we are not united

vergleiche um mehr ich und wir wann wo wie zusehen- warum das bild bei den araber (moslem) fehlt-
wurzel unsere problemen- wir fangen immer von fremden land/kultur an- da unsere technik/ fortschritt fehlt
ernsthaft zu bearbeiten- ich kann eine position als leihgabe übernehmen - bis wir unsere identität finden-
eine kultur/identität: schrift bild geschichte gedächstniss

Die Christen in den islamischen Länder
Als die arabische Staaten frei wurden, (Mich in die knochen sitzt, wie wir uns von Engländern und die Franzosen befreit, die junge Generation kennt es nicht das leben vor 1952) wir lebten zusammen in Frieden. 50 Jahren später sollte das Zusammenleben noch entspannter, lockerer, brüderlicher. Die Regierungen versuchen es mit aller Kraft. Niemanden hat gegen die islamisierung etwas zu beanstanden bis auf diesen Punkt, dass beide mehr tun müssen.
zurück zur alten Zeiten als die jetztige neue Abgrenzungen nicht gab.ja zum Islam ja zum Toleranz des Islams. Bitte mehr Respekt für den alten Islam Wissenschaftler/ Forscher, denn sie haben die arabische Welt geformt an Europa weiter vermittelt.

Was wäre europa heute ohne die farbige bücher mit bilder und die kunst- so kann man vergleichen - wir araber - das lesen ist bisher wichtig- dichtes lesen ohne pause- das bemerkte ich als gymnasiastin - ich fing an zu lesen - irgendwann ich konnte nicht mehr unterscheiden- weil keine pause eintrat 2- keine andere ebene der erinnerung- sie ist wichtig weil man das lesen noch unterstützen im gedächtniss einzuprägen - jede epoche hat ihres gesicht- das ist mit bild schrift und wissen (philosophie)- wir sind meister im bildhaftes reden als schrift bildlich ohne Unterscheidung.


449-363 H - 1057-973 chr- unkonvitioneller denker seiner zeit - lebte bescheiden lebenslang in seinem haus - zufrieden ohne begegnung die ihm schaden könnten- als nütlich zu sein- seine philosophischen denken beschäftigte araber sowohl wie europ. mutig klar präzise -

2

4


6


8


-10-

1

3


5

7


9


die welt ist gross - diese seite ist extra für eine scharfe blicken für islam aus einer anderen sicht als die traditionellen-
sie um kippen gegen andere das alte testament - auschwitz/ holocoust opfer/ überlebeneden wäre fatal-
wir haben die grossere problemen- als sie- darum wir müssen
den islam selbst bewahren als standpunkt in der neuen zeit- mit selbst kritik - transparenz ohne Fatwa.
nicht alte traditionenen beharren, die uns schädlich gegen uns misbraucht- wenn fundamentalismus-
dann bitte für sich leben mit gott - der gott hat viel vorgeschrieben- da die hände verschieden finger hat- so sollen wir-
islam heisst nicht eroberungen- im 21. jh soll das rad vorbereitet für kampf des wissens-

<<<<><<<blasphemie siehe...... islam page >>>

ohne titel
ob satanischen f. oder satirische m. karikaturen- die araber moslems werden nicht weniger oder minder-
in 100 jahren wurden eine milliarden neu geboren- da müssen wir noch mehr vertragen können- wir können uns mehr leisten nicht an entwürdigung sonder an kritik- satire- demo- die M. S. waren in der richtung-
was mohamed alles machte - bei seiner bewertung er schneidet (glimpflich) immer noch gut bis ausgezeichnet in sachen unannehmlichkeiter auf der welt zu sein-
wer sich nicht ärgerte das ist die meisten sicherlich - einfach die andere religionen lesen- man wird sich wundern was die anderen für gott haben, falls der gleiche ist-
so man kann einfach andere bücher lesen um das ärgern zu sparen- um das konto aufs bank willen-
mohamed hat alles verboten- er war kaufmann keinen krieger - um krieger zu werden er musste auf ideen
kommen- die königen israel waren von anfang krieger sie führten beide gleich als selbstverständlich-
wenn man in den filmen sieht - die königen for ihm- wieviel paläste mit harem gab- mohamed war sparsam.

ob jesus mit seinen wundergeschichten - seinen 12 männer mantel und hut und die noch jungfrau magdalena - er opierte mit jungfraeulichkeiten- säuberte sich zu heiligste körper der religionen- und weltgeschichte - ohne begründung- wie mohamed es machte-
die künstler europa glaubten erst es- sie brachten ihn in gewand der unschuld wie eine nonne-
seit dem 20. jh hatte jesus verloren seinen unschuld - schlimmer noch wie jetzt mohamed-
trotzdem verlor jesus nicht an wert - man sucht ihn immer noch - er gab ein bild - das gab eben mohamed oder moses wie budha - obwohl er vegetarier war - er sah so dick wie einen fleischmeisterei -

die arabische welt und die kunst
wie ich sie kenne sie hat hervorragende künstlerinnen und künstler - nur das problem liegt noch tiefer- das problem wie bringe ich mein bild zum kleinen frauchen und männchen- die kinder brauchen noch länger (darum das geduld grenzenlos sein muss) die hoffnung etwas hängen in den kleinen hirnchen - geht langsam in die neige- sobald nicht eine innere bearbeitung stattgefunden- zwischen lehrer und schüler- die talenierte kinder und jüngendlichen haben das recht gleichberechtigte diskussionen-

dass überall auf der welt hoche kunstakademien entstehen? da auch die kunst hat sich verselbstständigte - in dem mehr objekte als malen ist die malerie neben die platik ankam- praktisch eine bügeleisen bleibt ein bügeleisen egal was wie man sie verformt- hier die leichtigkeit zu verstehen- nein unsere volk auf beide seite des mittelmeer will immer noch nicht verstehen- oder kann nicht- darum wäre die möglichkeit der menschen vieles anderes zu sehen zu überlegen- vielleicht die feiertagen ein jahr umkehrt umdrehen - dass es statt im sommer sonder im winter - so ähnlich wie die islamische feiertage "ramadan" er wechselt - die nächste klein feier und grosse schlachtfest haben andere zeit jedes jahr-

trotzdem haben die araber nicht neues gelernt- bei die feiertagen sind ausnahmen-
erst wenn man denkt - schreibt seinen ideen- danach kann man seine welt mit der realitäten vergleichen- weiter die wirklichkeit auch eine möglichkeit- wie karten spiel - so auch die kunst- einfach denken - verdenken - über- , um-, ver, vorbeidenken so wie wir sehen die möglichkeiten sind unendlich- auch religion spielt keine rolle - da ebenfalls die aborigines gleiche antwort geben werden- letzendlich die produktion und die wirtschaft bestimmt das denken des menschen wie weit er gehen kann- offen zu bleiben oder sich wie die omas von vor 100 jahren bleibt- man kann ein offenes himmel haben - man kann seine himmel abriegel-

die tage danach
wenn der grosse riese drache china aufsteht?
jetzt kann meine undisziplinierte art und weise im schreiben weiter gehen -
nicht nur die religion wird kuchen abgeschnitten - auch wir wir in dieser welt uns mit anderen völker vermischen- die anderen haben es hinter sich wir haben noch 100 jahren vor uns-
da die chinesen den unaufzuahltenende vorfahrt angeschnitten -
sie melden efolgen in 2stelligen zahlen- keine staat kommt mit- so disziplinierten sich erstes - während sie es taten - die welt schlief nicht - nur machtlos war-
in alle gebieten des wissens- kunst-leben - sie schaffen neue chines. innovative welt- die vorher unbekannt war-
neu dass keinen kolinialismus mit menschen enstehen wird- bei milliarden von unbekannten chinesen am ort-
chinesisch alles was wir uns in den alltag in den hände haben - egal alles ist eine chin. ware-

top
original im ton english:Edward Said- The Myth of Culture Clash 52:05 - 2 years ago <dailymotion.com >

" After the Last Sky (1986)
Zitate von Edward W. Said
(November 1 1935 - September 25 2003)
Edward Said died September 25, 2003 at New York.
Aus: Nationen, Traditionen und die Stimme der Intellektuellen (NEUE RUNDSCHAU 4/1994):
... einfach ausgedrückt heißt das, daß man nicht mehr in einem so allgemeinen Sinne von Intellektuellen sprechen kann wie zuvor, da z.B. Habitus und Geschichte der französischen oder der chinesischen Intellektuellen als jeweils ganz verschieden erfahren werden.
Die afrikanischen Intellektuellen beispielsweise oder die arabischen Intellektuellen stehen jeweils in einer ganz besonderen Tradition, mit je eigenen Problemen, Pathologien, Errungenschaften und Interessen.
Doch trotz dieser erheblichen Differenz und Andersheit, trotz der unvermeidlichen Erosion des universalen Begriffs dessen, was es heißt, ein Intellektueller zu sein, scheinen einige allgemeine Vorstellungen über den Intellektuellen - um den es mir hier geht - von mehr als nur lokaler Reichweite zu sein.
Die erste dieser Vorstellungen betrifft die Nationalität und damit auch ihren wuchernden Ableger, den Nationalismus. Kein einziger moderner Intellektueller - ob es sich nun um eine Berühmtheit wie Noam Chomsky oder Bertrand Russel oder um einen minder bekannten Menschen handelt - schreibt auf Esperanto, d.h. in einer Sprache, die der ganzen Welt zugedacht wurde, bzw. keinem bestimmten Land und keiner bestimmten Tradition gehört. Jeder einzelne Intellektuelle wird in eine Sprache hineingeboren und verbringt meist den Rest seines oder ihres Lebens im Bannkreis dieser Sprache, die das elementarste Medium der intellektuellen Tätigkeit ist.
Das eigentliche Problem des Intellektuellen besteht allerdings darin, daß in jeder Gesellschaft bereits eine Sprachgemeinschaft existiert, die von Gewohnheiten des Ausdrucks beherrscht wird, deren zweck es ist, die Dinge leicht, in festgelegten Bahnen und unbefragt funktionieren zu lassen. George Orwell spricht davon in seinem Essay "Politics and the English Language".
Es scheint keinen Weg zu geben, den Grenzen und Einbidnungen zu entkommen, mit denen uns entweder Nationen oder andersartige Gemeinschaften (wie Europa, Afrika, der Westen oder Asien) umgeben, die ebenfalls eine gemeinsame Sprache und eine Vielzahl vorausgesetzter Besonderheiten teilen.
Fesselt das Faktum der Nationalität den einzelnen Intellektuellen aus Gründen der Solidarität, einer ursprünglichen Loyalität oder des nationalen Patriotismus an die öffentliche Stimmung? Oder läßt sich die Rolle des Intellektuellen mit mehr Recht als die eines Dissidenten begreifen?
Niemals Solidarität vor Kritik - so lautet die kurze Antwort.
Nichts ist für Intellektuelle einfacher und populärer, als in Apologie und Selbstgerechtigkeit zu verfallen, die sie blind machen für das Unrecht, das im Namen ihrer eigenen ethnischen oder nationalen Gemeinschaft begangen wurde oder wird.
Obwohl es kaum verläßlichere Mittel gibt, sich unbeliebt zu machen, muß der Intellektuelle seine Stimme gegen das Herdendenken erheben, gleichgültig, was es ihn persönlich kostet.
http://www.handl.net/zit/zitsaid.htm

top

 

 

Arabische Liga Arab league Ligue arabe


kulturen
Wer ist der Mensch? - woher er kommt? warum ist so tierisch brutal? Haben die Reglionen ihn gezähmt? ja in einigen regionen auf der Erde. warum provoziert der civilierte mensch? wenn nicht die amerikaner die arabischen Welt besetzten! es werden die araber europa besetzten. beide ziehen an einen Strang. es gibt keine Ruhe - weil das Tier im mensch stärker agiert, der Westen sucht streit damit sein Volk ruhig bleibt. Die amerikaner haben mehr angst vor dem eignen Volk, darum sie müssen Kriegen führen. Gewalt wird als Gewalt gegen das Tier im mensch.
Die Religionen sind erschaffen durch Kriegen der judischen.... Strenge Sitten haben sie sich gehalten. die übrigen Religionen machten ihnen nach.
Wenn keinen Religionen da wären, wäre die Menschheit noch als Wilden ohne Orientierung.
aber bei manchen Ur-Stämmen wurde die Liebe noch dominierend.
Es gibt vielen Beispiele: ich habe die Aborigines und die Inuiten als beispielen.
beiden erfanden eigenen Kultur - Einen in Tropen jene in Alaska Eis landschaften.
Wo man in Eis Gebiergen Tunneln baute um dort den Winter zu verbringen.
Aus Afrika entwickelte sich die Evolultion. Damals waren die Händen des Menschen
länger als die Beinen.
Der Mensch hat sich verändert. als die Nahrung am Bäumen rarer wurde. Der mensch musste die Bäumen verlassen , auf der erde herunter gehen.
Die Epochen des Mensch Werdungen sich bezeugt in die Wissenschaften.
In Ur in Gilgamesch
fand die menscheheit weitere Entwicklung fast eine Evolution die Trennung vom äußeren Wilden u.die inneren Glaube.

public register

top

alte links vom 1. seite

von mursi befehl sphinks pyramiden zerstörung
http://www.elwatannews.com/news/details/90717
mörder sind noch frei kamel schlacht
http://www.elwatannews.com/news/details/90906

mord journalist mit schüsse am kopf
http://www.elwatannews.com/news/details/90995

http://elgornal.net/news/news.aspx?id=1257540 tempel buddha
http://www.elwatannews.com/news/details/90495a

http://www.alqaheraalyoum.net/videos/playvideo.php?vid=cfd4995c3
Demokratie ist frage und antworten , demokratie ist alle sind gleich.
demokratie nicht dikataorisch befehle einziger im Staat.
die revolutionäre Junge menschen in Cairo wollten gerechtigkeit arbeit und mässige lebensstandard - nicht im Monat 1000 pfund strom im monat für 2 zimmer. die preise gehen in die höhen. Diebstehlen an volks eigentum verschwinden in schwarzen markt. viele von Ihnen gehören dem Präsident gemeinschaft.

Die revolution ist im Tahrir
Altahrir soll eine Evolution
konterrevolution sind die gegener vom Tahrir
mahmoud meky korrigiere dein hohes studium
wenn die Tauben die Haien beschützen (6.April)
6. April arbeitet sehr intensiv - leider worauf ankommt
spielt für die Haie gross in schutz wie die Wahlen oder der anschlag
auf dem Zendi - oder einen bekommt gelder von den Haien.
arbeitet unterwandert für die Haien als Revolutionären. wir Ghoneim.
ins Verratskammer

die erste Bilder arabische Revolution 2011



aus dem Giter des Käfigs

 

to alexanderia alkornesch

Freiheit heisst den anderen respektieren nicht radikal, neus Denken wie man den islam reformiert
Die Gesetzte des Staates respektieren in Gefahren Zeiten wie zurzeit, sonst selbstzerstörung.

 


2012


Info - public