Maghnoun Leila Page 39/ Geliebte
gallery
New Experiment
suzan hijab........... home - LlLaila galery-
 


 
 
 
 


 


 
 

 

 


 



Leila and Qeis / Leila Narr (foul)/ Maghnoun Leila
In der Dichtung der alten Araber hat mit Realitäten nicht zutun, denn sie brachen alle Grenzen der Vernunft.
Im 7. Jahh. islamischen Zeit es gab 3 Grossen Dichtungen die geschichte machten. (zwischen Mekka und Madina) es sind 2 symbole damalige Zeit.

Damals wurde die Liebe besungen über täler und Grenzen der arabischen Ländern . Die Gebräuchen ob sie neu oder alt, dass solchen geliebte Frauen über alle Grenzen nicht heiraten. Sie bekommen sogar schlechten Ruf. Man meidet sie als Frau zu nehmen, da sie in allen munde ist.
Trotz neuer Heirat. Sie starb aus liebesKummer, wo auch Qeis sich zu ihr lag zum sterben.
Solchen liebe hatte keine Post keine Briefen - nur Sahara Landschaft im 7. jahr, (euro 13.jahr). Ihr vater zog ins weite und ging nach dem Iraq so die Geschichte.
Ihren Korrespondenz wurde an die reisenden mündlich weiter gegeben wo der geliebte wartet auf den kommenden aus dem jeweiligen Land, wo sie gerade ist.

Ich illustrierte die Geschichte in den Bilder von Arab Pixel - da ich verschiedenen Techniken benutzte varriert sich die Seiten des Büchlein von 47 Seiten.
Bei seite 37 nach langen Pause setzt sich Titel ein zum Aussuchen.
wer ist das schönste im Land.
Es fiel mir Babylon wegen der Bau - der ewige Liebe könnte durch hoch steigen der Fersen und Groß-/ Klein Buchstaben der Dichtung Räumen entstehen von voller Dichte, was ich hoffte und lernte von den vorherigen Arbeiten.
Leila als Babylon von Liebe die nie ausgelöscht wird, ist in uns geboren.


Orientalischisches Oranment (Islamische) oder die Verwandlung der Ornament
Eine der grösste Kunststilen der Geschichte. durch ihre starre Stile wurd zu alte Ornamentik. Ich sehe und wage zu versuchen etwas zu behaupten, wenn wir jetzt was anfangen. Als Anfang, man kann vieles verzeihen. Ich kam auf die Idee von der Schrift selbst neue Formen mit jeden Bild. Ich verwandele bestimmte Characktere aus dem Alltagsleben in dem Bild/ Schrift.
z.b- KOL - DYNAMIK- LOVER (es will sagen, seinen innere Sehnsucht verwandelt einen Markt in Wollust der unersätlichen Gefüllen seiner Liebe). (lebenslang war mir die Gedanken wie ich seinen inneren Trieb, die voller keuchheit in Reinen Lieben heraus zu kristalisieren). lebenslang sucht seine Liebe in Gedichten, die er sie nicht anrühren darf.
Manchen Sager meinen das ist eine Zeit Zwischen 2 Zeitalter: vorislam und nachislam.
Hier scheitert jede Hoffnung auf zusammen treffen einen grosse Lieben an die Tradition und die Stellung der Frau, die in Gedichten besungen wurde. sie starb aus Kummer nach gescheiterter Ehe. Er Qeis nahm einen stein legte seinen Kopf und lag neben ihr zum sterben.

das war im 7. Jahrhundert jetzt wir haben 21. Jahrhundert wir können und müssen was lernen.

Wir müssen immer denken wir die arabischen islamische philosphie ist integriert in die Europächische.
Die Frage wieviel wir übernehmen von der Europ. um araber oder islam. und Identität zu festlegen?

impressum - infos