Al Koran- WeltUntergang in alt arabischen musikalischen formen
Surat 81 - 81 Surat Al Takwir - 81 Surat of the "Pale"-81 Bleich Surat

Wenn die Farbe der Sonne bleicht, wenn die Bergen..., Wenn die meeres...wenn
der himmel fällt, wenn das Feuer in der hölle los geht... wenn das Paradies sich
nähert...wenn die Dunkelheit sich nähert.. wenn der Morgen atmet "heller wird".....
wenn die laufenden Tagessternen" verschwinden"...
.Wenn Al Mouudah lebendig begrabenen neugebornen aufersteht und fragt ...
Moderne <zeit> Ehren Mord,

Koran als Kultur
- ilustrate stories of our life. Der Koran als kultur zur den Händen des Menschen -
Als Humane Geste.Der koran ist mit den anderen Religionen entstanden.

10_if_al_mouudah_rise_of_the_dead_auferstanden.jpg

1_if_the_round_ball_.jpg

2_if_the_sun_kawert_colourless.jpg

3_f_the_sees_explod.jpg

4_if_the_end_of_world.jpg

5_if_al_mouudah_asks_why_born_girls_bury.jpg

6_if_al_mouudah_asks_why_born_girls_bury_flower.jpg

8_if_horizont_surly_wher_you_are_go.jpg

9_if_he_no_meaness_geizig_of_algheib.jpg

if_he_not_fool_but_st7_raightt_ahead_geradeaus.jpg

Korrektur _nr 9 : meanness /
korrektur : if he not fool but straight ahead geradeaus/ Al mostaqim
Al takwir - heutige Zeit denke ich es kommt vom Ball wenn sie rollt.
wenn die Sonne rollt das heisst ihren Platz verlässt.
im Buch die Übersetztung ist wenn die Farbe der sonne verblaßt.

1
Mit Mohamed geburt 570 (632 tod) fängt die islamische Zeit
wie die christliche Zeit mit geburt "Issa / Jessus"
2
Der Araber?- Der Moslem?
beide entstanden als Mohamed nach Al Madina floh (622) (Hidschra"emigriert")
Für Kurze Zeit nur, der moslem war der moslem in Medina - der Araber war der Heide in Mekka.
- Mohamed hob diese Unterscheidungen als er Zurück nach Mekka ankam auf.

Für die Literatur aber von Wichtigkeit, die manchen ungern hätten.
bis Mohamed Geburt war al jahliy Zeit (der Ursprung der Araber heute), das heißt, es liegt vor uns
eine grosse Tresor von Wissen als vor-kultur oder ur-tradition mit all ihren negativen/ positiven,
die der islam ablehnt oder sie veränderte.

wichtig in dieser Zeit entstand 3 arabischen EPOS in der Dichtung
die, die in der mitte der beiden Zeiten sich artikulierten.
Hier liegt die Größe der arabischen Dichtung. 2 Zeiten haben sich gegeneinander gesetzt.
Wie heute die neue Civilation und der islam von damals 2 gegensätzen
die jede Gesellschaft ausgesetzt ist. wie die Christlichen auch.
Mohamed gewann die neue Zeit und eroberte Mekka. wie heute die Civilation.

3
Nun ist wichtig der Ball (arabischen/ islamischen Zeit) rollt- bisher hat
man das freie Rollen verhindert. Alle 30/ 40 jahren verändert sich das Rollen als versagen,
was falsch wäre, weil keine Korrekturen finden statt sondern umsturz zur neuen.
es ist ob einen schüler durchfällt - aber er muss die 1. schulklasse wieder besuchen.
dass das Lehrnen keinen Anfang oder ende kennt. nur umsturzen.

4
Al Fatwa
Einen Beispiel von Ibn chaldoun über die Ermoderung von Al hussein Bin Ali von Yazid.
man nimmt Massstäbe von suren oder den profet Reden. jeder hat Recht weil es passt.
beide bleiben unenschieden.
jetzt die Frage wie kann der profet sich irren? Antwort nein er hatte die weite Sicht
bestimmte Ereignissen zu beurteilen. Daher kommen die Widersprüchen.
Er sag,t dass jede streitende Gruppe sucht eigene ziele und nutzt die entsprechenden suren.
wir haben heute veränderte Zeit. Der Profet Mohamed änderte sich.
Der islam wird viel ertragen müssen da der Islam mit der innovationen
der Erdball nicht teilgenommen. Kritik und Freiheit sind wichtig.
Das kommt aus der alten Logik. Alfatwa gehört unsere Zeit nicht.
Der langen Schlaf des Islams.
Als der islam erwachte - im 21. jh war die welt verändert.

5
In Europa hat man jetzt dieses Prolem im Griff.
Das Chos der Gewalt regiert nicht mehr in Europa eher zurückgegangen
durch die civie Gesellschaft.
Die entstehungen von Staaten, die Religion wurde zurückgedrängt in Kirchen und
Gebetshäuser,
Große christlichen Feiertagen.
7
Die Frau im Islam
Es wird hunderten von Jahren dauern bis die arabischen Aktivistinnen/ Rechtlerinnen
Forderungen erfüllt-
Seit 1975 beschäftige ich mich mit solchen Themen.
Tabus brechen sind erforderlich und wichtig - ob vor- oder nach dem Islam.
Sie sind unsere befürchtigungen sie anzfassen. Vernunft fordert die herausforderung und
bildet neue selbstbewusste Identität.
Es ist nicht genug Araber zu sein. wie ibn chaldoun 1/ - 2 er forschte mehr-
Man nahm ihn übel- trotzdem er war der weg/ vorreiter für die moderne welt.
Bisher er bereicherte Europa. im Nahen Osten blieb er auf dem Papier
als arabischen grossen Denker

Koran gesamt bearbeitung

Digital erstellt von Suzan Hijab - 2010 Frankfur Main
Hijab Galery
infos - mehr in vita - Arab Poem
Arabische Dichtung 2
Frankfurt den 25. 02. 2012

Link zeittafel der Religionen/ Religion time List - of islam history
http://www.islam-pedia.de/index.php5?titel=Zeittafel_der_islamischen_Geschichte
Erste Koran offenbarung 612